MS.VIOLINE______a l i f e t i m e i n w o r d s

THE STORY BEGINNS...


Ugly Girl

I’m just an ordinary girl,

There’s nothing beautiful,

Nothing smart.

I am just like I am,

The color of my eyes,

Just blue, not emerald.

 

But I can’t stand the thought,

You love this girl,

With the freckles.

Perhaps it’s time to face,

The truth, but

then,

what if I'm not that ugly girl.

 

What I see isn’t always,

the true thing to see.

What I think is never,

The thought of another.

I can’t read your mind,

Even if I want to.

 

Auch das ein Gedicht aus der Reihe "Wie bringe ich langweilige und langweiligere Stunden über die Bühne". Dennoch, auch wenn ich es schon vor einiger Zeit geschrieben habe, begleitet es mich nach wie vor. Denn es behandelt zwei Themen, die mir verdammt wichtig sind. Die Tatsache, dass ich mich oft nicht schön/klug/gut genug fühle und die Tatsache, dass ich meinen Liebeskummer wohl nie gänzlich loswerde. Ja richtig, wenn man genauer darüber nachdenkt, dann geht es um ♥ - Schmerz und das, was wohl die meisten doch irgendwie kennen. Das Gefühl, dass gar keiner sich für sie interessiert, weil sie einfach nicht gut genug sind.

25.5.07 15:31


Augenbinde

Durch einen grauen Schleier,

siehst Du auf die Welt,

aus Angst und Hass siehst Du nicht,

willst Du nicht sehen.

 

Alle Farben dieser Welt,

sie verschwimmen zum Farbenbrei,

nur die vielen dunklen Farben,

möchtest Du noch sehen.

 

In deinem dunklen, kleinen Loch,

deiner Festung aus Granit,

bist Du versteckt,

niemand kann Dich finden.

 

Öffne doch die Augen und sieh,

sieh die Farben, wie sie strahlen,

denn ohne jene Augenbinde

siehst Du alles klarer.

by me

Ein erstes Gedicht aus meiner Feder, das mich durch eine Zeit begleitet hat, in der ich ziemlich viel nachgedacht habe, allerdings muss ich zugeben, dass es ursprünglich aus Langeweile entstanden ist, nämlich als ich im Praktikum saß und hätte zuhören sollen.

24.5.07 19:55


In the Summertime

...I'll write my first post
 
Tja, so ist das. Ich habe strahlende Laune und deshalb den ganzen Tag ein bisschen gewerkelt, um euch bald einmal einen fertigen Blog präsentieren zu können. Bin ich nicht toll? [bitte einmal applaudieren an dieser Stelle].
Wie dem auch sei, was erwartet euch hier, zumindest, wenn es nach meinen hochtrabenden Plänen ging?
 
Wie man sich vielleicht denken kann, bin ich ein irrsinnig kreativer Mensch, der für sein Leben gerne schreibt und genau das, so Leid es mir tut, erwartet euch auch hier, in Stichpunkten:
 
♥ Mein buntes Leben, das eig. langweilig ist
♥ Kurzgeschichten, die mal mehr, mal weniger nachdenklich sind
♥ Gedichte, die natürlich allesamt meinen Gedanken entsprungen sind
♥ und alles, was mir sonst noch einfällt
♥ Vorschläge sind sehr, sehr gerne gesehen.
 
Über Kommentare und Einträge in meinem armen, verstaubenden Gästebuch, sind natürlich ebenso erwünscht, genauso wie konstruktive Kritik und Vorschläge, alles also, was euch sonst noch so einfällt. Nur kein Blatt vor den Mund nehmen =)
Liebe Grüße, Anna[banana =)]
24.5.07 19:48





Gratis bloggen bei
myblog.de